Samstag, 23. April 2016

Explosionsbox...

...zum Geburtstag möchte ich euch heute zeigen.

Statt einer gewöhnlichen Karte möchte ich für den Geburtstag meiner Patentante mit dieser Box überraschen.
Die Grundlage ist wirklich einfach zu gestalten, auf die kleinen Details kommt es an, was sie dann hermacht!

Hier zunächst einmal die Außenansicht:




Die Explosionsbox, wie ihr sie in vielfältiger Weise im WWW finden könnt, hat die Eigenschaft, dass beim Hochziehen des Deckels, die Seitenklappen der Box auseinanderfallen und somit das Innere sichtbar wird.
Für meinen Anlass habe ich nun einen kleinen Schokomuffin als Highlight versteckt:




Hier die Mitte der Box ohne die Leckerei:



Die Seiten der Box geben viel Platz zum Gestalten. So habe ich zum Beispiel in einer Tasche einen Geschenkgutschein versteckt. Die drei weiteren Laschen habe ich wie folgt gestaltet:




Falls ihr neugierig seid, wie eine solche Box gewerkelt wird, sprecht oder schreibt mich an. Dann finden wir gerne gemeinsam einen Basteltermin :-)

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

Eure TinkerBelle













Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen