Freitag, 30. Dezember 2016

Einladung...

...zum Beschnuppern der neuen Produkte!

Im neuen Jahr, konkret am 6.Januar von 16:30 - 18:30 Uhr möchte ich euch zu einem kleinen Bastelnachmittag bei mir Zuhause einladen.


Hier könnt ihr einige der neuen Produkte aus dem ab 4.1. gültigen Frühjahr-/Sommerkatalog bespielen.
Wir basteln einen kleinen Aufsteller mit Minikalender und ihr könnt euch dabei gestalterisch mit den neuen Sachen austoben und testen, ob und was euch zusagt. Ich sammele eine Materialgebühr von 5 € ein.


Natürlich biete ich auch an dem Wochenende die erste Sammelbestellung im neuen Jahr an. Unter allen Bestellungen ab 20 € verlose ich auch ein kleines Präsent - nämlich die schicke Blechdose aus der Sale-a-bration Broschüre. Die ist super zum Karten aufbewahren oder auch für eure Framelits/Thinlits-Hüllen.

Sicherlich werde ich auch ein paar Muffins und Getränke bereitstellen.

Wer die neuen Aquarellstifte testen möchte, kann (wer hat) Mischstifte und/oder AquaPainter mitbringen. Und natürlich wie immer euer Schneidebrett ;-)
Auch Stampin' up! - Neulinge sind willkommen und können ganz unverbindlich und gemütlich in die Stempel-Stanzenwelt hineinschnuppern.

Damit ich ein wenig planen kann, bitte ich um vorherige Anmeldung bis 01.01. per Email unter tinkerbelle.atelier@gmail.com.

Ich freu mich auf euch :-)

Alles Liebe,

Eure TinkerBelle

Silvestergoodies...

...mit Videotutorial.



Heute ist der 30. Dezember, also ein Tag vor Silvester und somit mehr als Zeit um sich um die Tischdekoration bzw. die Gastgeschenke zu kümmern.
Meine Silvesterdeko enthält einen Glückskeks, Wunderkerzen und einen Trinkhalm.

Schaut auf meinem YouTube-Kanal vorbei. Dort seht ihr, wie ich es gebastelt habe und ich wünsche euch viel Spaß beim Nachwerkeln :-)

Mit diesem Beitrag beschließe ich auf meinem Blog das Stempel - und Kalenderjahr 2016 und freue mich schon mit euch 2017 voller Elan zu starten.

Vor allem der neue Frühjahr-/Sommerkatalog wird euch auf meinem Blog begleiten. Er ist voll mit tollen neuen Produkten, die nur darauf warten, ausprobiert und bespielt zu werden.

Nun bleibt mir also nur noch euch einen guten Rutsch zu wünschen und ein Jahr voller Zufriedenheit, guter Taten, Gesundheit und Glück.

Alles Liebe,

Eure TinkerBelle

Donnerstag, 29. Dezember 2016

Hochzeitseinladungen...

...in Petrol, Weiß und Gold war die Aufgabenstellung!

Ziemlich schnell kam mir der Gedanke mal eine Art Tasche auszuprobieren, aus der man den Einladungstext herauszieht. So konnten wir von den herkömmlichen Kartenformaten abweichen und es ist mal etwas ganz Anderes und wie ich finde eine moderne Einladung entstanden.

Aber seht selbst:


Das Herz hatte es der Braut gleich angetan, also war das schon mal gebongt und auch das ausgedachte Format sagte ihr gleich zu. Die Feinarbeit verlangte etwas Zeit und Überlegungen, aber wir kamen dann doch schneller ans Ziel als gedacht.


Die linke Seite der Außenkarte habe ich geprägt und anschließend das blühende Herz in Goldglitzerpapier ausgestanzt und aufgebracht.


Ein goldener Streifen trennt zum weiß embossten Hochzeitsdatum ab. Hier müssen die Gäste nicht erst lange im Text suchen, wann nochmal die Feier sein soll, denn es sticht direkt ins Auge ;-)


An der weißen Innenkarte, die in Petrol bedruckt ist, habe ich einen kleinen Anhänger angebracht. Die Braut hat sich noch etwas "Verspieltes" gewünscht.


Den Anhänger kann man aufschieben und es kommen die Worte Mr. & Mrs. zum Vorschein. Das Brautpaar hat sich zuvor in Las Vegas standesamtlich trauen lassen, sodass es auch noch sehr gut zu den beiden passt.

Liebe Katrin, lieber David, 
vielen Dank für euren Auftrag. Es hat mir viel Freude gemacht!

Alles Liebe,

Eure TinkerBelle





Mittwoch, 28. Dezember 2016

Weihnachtszeit...

...ist auch Zeit, um Danke zu sagen.

So war eine Dankeskarte im weihnachtlichen Stil gewünscht:


Die Grundkarte habe ich in Chili gefertigt und einen weißen Aufleger mit der tollen Tiefen-Prägeform Zopfmuster aufgebracht.

Ein Stückchen vom weihnachtlichen Designerpapier und goldene Sternakzente neben dem gestempelten "Danke dir" aus dem Stempelset "Erfreuliche Ereignisse", das ich euch nur wärmstens ans Herz legen kann. Hier ist für jeden Anlass was dabei.

Den weiteren Text habe ich am PC geschrieben und in Gartengrün gedruckt, damit es farblich zum Stempelabdruck passt.

Die beiden Banner könnt ihr übrigens wunderbar mit der kleinen Fähnchenstanze herstellen, indem ihr die Enden des Streifens von unten in die Stanze einschiebt. Oder ihr schneidet einfach mit der Schere an beiden Enden ein Stück heraus.

Morgen zeige ich euch eine weitere Auftragsarbeit im Bereich Hochzeitseinladungen. Ihr dürft gespannt sein.

Alles Liebe,

Eure TinkerBelle


Montag, 26. Dezember 2016

Unpassenderweise...

...zeige ich euch heute am 2.Weihnachtsfeiertag die selbstgebastelten Karten, die mich zu meinem Geburtstag erreicht haben.

Die letzten Tage war es ziemlich still auf meinem Blog, da durch Geburtstag und Weihnachten vieles zu tun gewesen ist und ich leider noch keine Zeit gefunden habe, meine Freude über diese Karten mit euch zu teilen.

Auf persönlichem sowie auf dem Postweg, sowohl von mir unbekannten Menschen durch die #imbringingbirthdaysback Aktion als auch von engen Freunden, Blogfollowern und Stempelkolleginnen kamen diese wundervollen selbst gestalteten Karten bei mir an.

Über jede einzelne habe ich mich sehr gefreut!


Vielen Dank an alle Künstler und ich wünsche euch noch einen schönen zweiten Weihnachtsfeiertag.

Alles Liebe und bis bald,

Eure TinkerBelle




Montag, 19. Dezember 2016

Verlosung...

...vom kleinen Gewinnspiel!

Bis einschließlich gestern konntet ihr mir eure selbst gebastelten Weihnachtskarten zukommen lassen, um ein nützliches Stempelset von Stampin' up! zu gewinnen.


Auf persönlichem und postalischem Weg haben mich eure Karten erreicht und nun konnte ich die Gewinnerin auslosen.

Trommelwirbel und tadaaaa: Nicole, du darfst dich über das Stempelset freuen, das dich die Tage noch erreichen wird.

Ich wünsche dir viel Freude damit und viele gelungene Werke.

Alles Liebe,

Eure TinkerBelle



Donnerstag, 15. Dezember 2016

Zeit für...

...Weihnachtliches!

Nach all der Hochzeitsposterei wird es glaube ich auch mal wieder Zeit euch eine Woche vor Weihnachten etwas für die Adventszeit zu zeigen.

Ihr habt mein Teelicht-Projekt vom Workshop im November schon kennengelernt? - Nein, dann könnt ihr nochmal hier nachlesen.

Auf jeden Fall wollte ich meine lieben Kollegen kurz vor Weihnachten noch mit einer Kleinigkeit beschenken und da fand ich diese LED-Kerzen-Karte recht passend.In diesem Stil wie auf dem Foto zu sehen habe ich etliche angefertigt.


Als Ausgangskarton habe ich Chili gewählt und dann mit weihnachtlichem Designerpapier dekoriert. Als Stempelset kam mal wieder "Drauf und dran" zum Einsatz. 


Als Stempelfarben habe ich Savanne und Gartengrün genommen, passend zum Designerpapier.

Ich hoffe meinen Kollegen bringt es ein weihnachtliches Leuchten in Haus oder Wohnung.

Die nächsten Tage wird es bei mir auf dem Blog etwas ruhiger zugehen, da ich meinen anstehenden Geburtstag etwas feiern möchte, aber ich bin spätestens nächste Woche wieder da mit der Auswertung meines kleinen Gewinnspiels. Bis Ende der Woche könnt ihr noch daran teilnehmen. Also nur zu ;-)

Alles Liebe,

Eure TinkerBelle

Mittwoch, 14. Dezember 2016

Hochzeitseinladungen...

...mit Blüten der Liebe.

Diese Auftragsarbeit sollte in einem Grünton ausfallen und entschieden hat sich die Braut für die Farbe Wasabi.

Nicht ganz so scharf, aber dafür umso romantischer ist das Stempelset "Blüten der Liebe", das ich hier verwendet habe.


Im grünen Bereich habe ich das "blühende Herz" in Versamark gestempelt und im weißen unteren Teil den hübschen Schriftzug "Mr. & Mrs." natürlich in Wasabigrün.

Eine Verbindung der beiden Bereiche schafft das romantische Spitzenband, das allerdings nicht von Stampin' up! ist.

Zum Schluss habe ich noch ein kleines weißes und ein größeres grünes Herz mit den entsprechenden Framelits ausgestanzt und als "Doppelherz" mit einem Glitzersteinchen angebracht.


Die Umschläge in Weiß habe ich nochmal mit dem blühenden Herz in Wasabigrün und dem Einladungsstempel aus dem Set "So viele Jahre" gestaltet.


Ich wünsche Sarah und ihrem Mann alles Gute für Ihre gemeinsame Zukunft und natürlich vorher viel Freude beim Verteilen der Einladungen.

Alles Liebe,

TinkerBelle







Dienstag, 13. Dezember 2016

Karte zur Geburt...

...vom kleinen Simon.

Wobei mit 54 cm ist man doch gar nicht sooo klein, oder?

Eine Stempelkollegin hat Nachwuchs bekommen und natürlich war klar, dass ich auch eine Glückwunschkarte auf den Weg bringe. Da diese inzwischen bei der Familie angekommen ist, kann ich sie euch nun auch zeigen:


Meine Grundkarte ist aus Farbkarton in der aktuellen InColor-Farbe Smaragdgrün. Als schief aufgeklebten Aufleger habe ich das Designerpapier Traum vom Fliegen verwendet, das ihr im Frühjahr in der neuen SAB - Broschüre entdecken könnt.

Das Highlight der Karte ist die Staffelei mit Leinwand aus dem Stempelset "Alles Palette" aus dem Jahreskatalog.
Hier habe ich den Namen des kleinen Mannes und seinen Geburtstag sowie die kleinen Marienkäferchen aus dem Gastgeberinnen-Set "Love you lots" gestempelt.

Und freut ihr euch auch schon auf die Sale-A-Bration? 
-Aaahhh - ich kann es kaum erwarten :-))
Wie schön, dass man als Demo, das Vorrecht hat schon vorab mit den Neuheiten spielen zu dürfen :-)

Hast du schon an meinem kleinen Gewinnspiel teilgenommen? Nein, dann wird es aber jetzt Zeit. Bis zum 18.Dezember darf ich mich noch über die Einsendung eurer Weihnachtskarten freuen.

Ich wünsche euch noch eine schöne Woche.

Alles Liebe,

Eure TinkerBelle

Montag, 12. Dezember 2016

Letzter Akt...

...der Hochzeitsreportage.

Ich hatte euch bereits in Teil 1 und Teil 2 Menükarten, Gastgeschenke -, anstecker und vieles mehr gezeigt.
Nun wird es Zeit für Candybar und Kuchenbuffet.

Die Hochzeitstorte war mit einem aquamarinfarbenen Band dekoriert und mit echten kräftig-rosafarbenen Rosen.


Lecker war auch der Inhalt, z.B. gab es eine Ebene mit Madagaskar-Vanille. Mmmhhh...


Natürlich gab es neben der Hochzeitstorte vom Profi-Konditor auch viele selbst gebackene Kuchen und Torten, um die vielen Gäste verköstigen zu können.
Dafür hatten wir uns kleine Buffetschilder einfallen lassen.

Wie immer kamen die Farben Aquamarin und Zartrosa und das Hochzeitssymbol Herz vor:


Auf eines bin ich besonders stolz. Die von der Braut gewünschte CandyBar war der Knaller. Obwohl die ein oder andere bestellte Süßigkeit auf sich warten lies und meine Schwester schon zur Verzweiflung trieb, war es wirklich ein kleines Highlight. 
Aber seht selbst:


Wunderschöne Gläser und Vasen, bunter Süßkram und kleine Dekodetails machten echt was her und begeisterte die Gäste.



Seht ihr die Girlande? Eine solche hatte ich ja schon mit den Worten "Just Married" gestaltet, hier auch nochmal mit "CandyBar".

Ich bin froh, auf dieser tollen Hochzeit dabei und vor allem auch als Trauzeugin ein wichtiger Teil gewesen zu sein.

Vielleicht habe ich euch ein bisschen Inspiration für eure eigene Traumhochzeit geliefert? 

Ich wünsche euch einen guten Wochenstart.

Alles Liebe,

Eure TinkerBelle







Sonntag, 11. Dezember 2016

Team BlogHop...

...Sneak Peek 2017!!!

Ich freue mich euch den Sonntag Morgen mit unserem kleinen BlogHop versüßen zu dürfen.

Vielleicht kommst du gerade von Anja zu mir gehüpft oder schaust direkt auf meiner Seite vorbei?

Wir möchten euch heute zeigen, was euch im neuen Jahr 2017 im Frühjahr erwartet. Stampin' up! hat sich wieder tolle Produkte einfallen lassen und die ersten Kataloge sind schon verteilt.

Ich habe mich sofort in das Produktpaket "Abgehoben" verliebt. Schon als kleines Kind waren auf sämtlichen selbst gemalten Bildern Heißluftballons in allen Farben zu sehen. 
Mama, erinnerst du dich?
Natürlich schlug mein Herz höher, als ich es im Frühjahr-/Sommerkatalog entdeckt habe. Und deshalb ist auch mein heutiges Projekt diesem Set gewidmet.


Um den Ballon so richtig schön in Szene zu setzen, habe ich eine Shadow Box gewerkelt. Also einen Rahmen geschaffen.
Dazu müsst ihr nur ein Blatt Farbkarton (in meinem Fall quadratisch) rundherum vier Mal im jeweils gleichen Abstand falzen - je nachdem wie breit und hoch eurer Rand sein soll. An den Seiten schräg einschneiden, die einzelnen Falzlinien nachfalten und nach innen umschlagen, festkleben.

Ich habe das Designerpapier "Traum vom Fliegen" verwendet, das ihr als Gratisprodukt in der neuen Sale-A-Bration Broschüre finden könnt. 


An den Ballon habe ich noch Schnüre mit gerollten Geldscheinen gebunden und fertig war auch gleichzeitig ein hübsches Geldgeschenk zum Geburtstag.

Wollt ihr noch mehr Neuheiten entdecken? Dann hüpft gleich weiter zu Sabrina. Sie hat auch was Schönes für euch vorbereitet.

Viel Spaß dabei,

Eure TinkerBelle

 Team BlogHop Sneak Peek 2017:
www.anja-basteleien.de - Anja Pfaffenstiel
www.tinkerbelle-atelier.blogspot.de - Isabelle Sachs (hier befindest du dich gerade)




Samstag, 10. Dezember 2016

Hochzeitsreportage Teil 2...

...hatte ich versprochen :-)

Im ersten Teil von gestern hatte ich euch schon die Anstecker für die Gäste, die Kirchenhefte und die Just Married - Girlande gezeigt.

Heute geht es mit der Tischdekoration weiter.


Auch hier hat das Brautpaar auf die Wiederholung der Hochzeitsfarben geachtet: Aquamarin und Zartrosa.


Heutzutage ist es ja üblich, dass die Gäste eine kleine Aufmerksamkeit als Willkommensgruß an ihrem Platz finden. Natürlich auch daran haben die Brautleute gedacht und kleine Glasfläschchen mit Chili-Salz gefüllt und mit Korken verschlossen. Für die Kinder gab es eine Smarties-Füllung. Mein Part bestand nun darin, eine kleine Dekoration für die Fläschchen zu gestalten:



Was ist neben den Gastgeschenken noch auf den Tischen zu finden gewesen?


Natürlich die Menükarten - die dürfen nicht fehlen! 
Und auch hier ist es wichtig, dass der "rote" 
- oder in unserem Fall der aquamarin-zartrosa Faden ;-) zu finden ist.


Habt ihr gesehen, ich habe die Anstecker für die Gäste auch in der Menükarte untergebracht.
Verwendet habe ich Pergamentpapier, das vorher bedruckt wurde. Den Papierstreifen am Rand habe ich mit Herzen geprägt.

Von oben hat die Menükarte durch die Art und Weise wie ich sie geklebt habe eine leichte Herzform:


Für mich war es natürlich auch sehr spannend dann am Ende alles fertig dekoriert vor Ort zu sehen und war sehr erleichtert, dass es wirklich stimmig war.


Im letzten Teil meiner kleinen Hochzeitsreportage zeige ich euch noch die Candybar - mmmhh ihr dürft gespannt sein :-)

Schaut morgen um 10 Uhr wieder vorbei. Da gibt es einen kleinen BlogHop und wir zeigen euch ein paar Einblicke in die Neuheiten vom Frühjahr-Sommerkatalog.

Ich freu mich auf euch.

Bis dann,

Eure TinkerBelle












Freitag, 9. Dezember 2016

Hochzeitsreportage...

zur Trauung meiner kleinen Schwester.

Wer meinen Blog regelmäßig über das Jahr verfolgt hat, weiß, dass mein Alltag unter dem Stern der anstehenden Hochzeit meiner Schwester gestanden und sich vieles um diesen Anlass gedreht hat.

Nun fand die Hochzeit im Oktober statt und das Brautpaar ist aus seinen traumhaften Flitterwochen von Bali zurück, sodass ich euch ein paar Einblicke in die Dekoration zeigen möchte. Da es eine wahre Bilderflut werden würde, werde ich das Ganze in drei Teile aufsplitten.

Ihr habt ja bereits die Einladung kennengelernt:



Aquamarin und Zartrosa sind die Farben der Hochzeit gewesen. Das blühende Herz nimmt hier die ganze Vorderseite der Karte ein, sodass es nichts weiter braucht als ein paar Akzente.

Ich hatte ja bereits berichtet, dass eine große Gästezahl geplant war. Ihr könnt euch also vorstellen, wie lange ich an Menükarten, Gastgeschenken, Kirchenheften und Co. gesessen habe. Aber das Ganze hat sich wirklich gelohnt und das Brautpaar war sehr zufrieden mit ihrer Dekoration.

In Oberbayern ist es üblich, dass die Gäste Anstecker erhalten, womit sie symbolisch zur Hochzeit dazugehören.
Mir war das neu, aber ich finde es eigentlich eine sehr schöne Idee:


Ich habe mit der Wellenkreisstanze aus Farbkarton in Aquamarin den Hintergrund ausgestanzt und mit einer Kreisstanze den bedruckten Aufleger mit den Namen des Brautpaares und dem Hochzeitsdatum. Meine Schwester und ihr Mann haben dann kleine weiße Klammern an den Ansteckern angebracht.

Vom Weißwurstfrühstück im Hof der Eltern des Bräutigams ging es dann weiter mit der kompletten Hochzeitsgesellschaft zur Kirche. 


Schlicht, aber romantisch so habe ich die kleine Ortskirche empfunden.

Zum Schluss des ersten Teils möchte ich euch noch die Girlande vom Brauttisch zeigen:


Diese hatte ich schon für die standesamtliche Trauung im Mai gestaltet als kleiner Willkommensgruß im eigenen Heim. Aber der Braut hat sie wohl so gut gefallen, dass sie auch hier nochmal zum Einsatz kam :-)

Weitere Dekoarbeiten zur Hochzeit zeige ich euch demnächst im zweiten Teil der Reportage.

Bis bald,

Eure TinkerBelle














Donnerstag, 8. Dezember 2016

Ein Gästebuch-Cover...

...war gewünscht.

Passend zur Hochzeitseinladung...


...und passend zum Gastgeschenk gefüllt mit Brauseherzen


...entstand auch das passende Gästebuch-Cover in Wassermelone und Farngrün und natürlich dem Hochzeitsdekomotiv, dem Schmetterling:


Die Trauzeugin der Braut, ihre Schwester, hat die guten Wünsche der geladenen Gäste in monatelanger Arbeit gesammelt und das Buch schließlich professionell binden lassen und mein Cover kam obenauf und soll das Brautpaar immer an ihren schönsten Tag im Leben erinnern.

Ich wünsche euch alles Gute und ganz viel Liebe in eurer gemeinsamen Zukunft!


Mittwoch, 7. Dezember 2016

Gewinnspiel...

...wer ist noch dabei?


Inzwischen ist es schon ein kleiner Stapel geworden. Die weihnachtlichen Karten zu meinem Gewinnspiel, das am 18.12.2016 endet.

Wer hat mir noch keine Weihnachtskarte geschickt und möchte dieses tolle Stempelset aus der vergangenen Sale-A-Bration gewinnen?


Schickt mir einfach eine selbstgebastelte Weihnachtskarte an folgende Adresse und ihr seid im Lostopf automatisch dabei:

Isabelle Sachs
Im blauen Land 1
63599 Biebergemünd

Ich freue mich auf jede einzelne eurer Karten und bin schon irre gespannt, an wen ich das vielseitige Set verschenken darf.

Alles Liebe,

Eure TinkerBelle