Donnerstag, 29. Dezember 2016

Hochzeitseinladungen...

...in Petrol, Weiß und Gold war die Aufgabenstellung!

Ziemlich schnell kam mir der Gedanke mal eine Art Tasche auszuprobieren, aus der man den Einladungstext herauszieht. So konnten wir von den herkömmlichen Kartenformaten abweichen und es ist mal etwas ganz Anderes und wie ich finde eine moderne Einladung entstanden.

Aber seht selbst:


Das Herz hatte es der Braut gleich angetan, also war das schon mal gebongt und auch das ausgedachte Format sagte ihr gleich zu. Die Feinarbeit verlangte etwas Zeit und Überlegungen, aber wir kamen dann doch schneller ans Ziel als gedacht.


Die linke Seite der Außenkarte habe ich geprägt und anschließend das blühende Herz in Goldglitzerpapier ausgestanzt und aufgebracht.


Ein goldener Streifen trennt zum weiß embossten Hochzeitsdatum ab. Hier müssen die Gäste nicht erst lange im Text suchen, wann nochmal die Feier sein soll, denn es sticht direkt ins Auge ;-)


An der weißen Innenkarte, die in Petrol bedruckt ist, habe ich einen kleinen Anhänger angebracht. Die Braut hat sich noch etwas "Verspieltes" gewünscht.


Den Anhänger kann man aufschieben und es kommen die Worte Mr. & Mrs. zum Vorschein. Das Brautpaar hat sich zuvor in Las Vegas standesamtlich trauen lassen, sodass es auch noch sehr gut zu den beiden passt.

Liebe Katrin, lieber David, 
vielen Dank für euren Auftrag. Es hat mir viel Freude gemacht!

Alles Liebe,

Eure TinkerBelle





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen