Freitag, 9. Dezember 2016

Hochzeitsreportage...

zur Trauung meiner kleinen Schwester.

Wer meinen Blog regelmäßig über das Jahr verfolgt hat, weiß, dass mein Alltag unter dem Stern der anstehenden Hochzeit meiner Schwester gestanden und sich vieles um diesen Anlass gedreht hat.

Nun fand die Hochzeit im Oktober statt und das Brautpaar ist aus seinen traumhaften Flitterwochen von Bali zurück, sodass ich euch ein paar Einblicke in die Dekoration zeigen möchte. Da es eine wahre Bilderflut werden würde, werde ich das Ganze in drei Teile aufsplitten.

Ihr habt ja bereits die Einladung kennengelernt:



Aquamarin und Zartrosa sind die Farben der Hochzeit gewesen. Das blühende Herz nimmt hier die ganze Vorderseite der Karte ein, sodass es nichts weiter braucht als ein paar Akzente.

Ich hatte ja bereits berichtet, dass eine große Gästezahl geplant war. Ihr könnt euch also vorstellen, wie lange ich an Menükarten, Gastgeschenken, Kirchenheften und Co. gesessen habe. Aber das Ganze hat sich wirklich gelohnt und das Brautpaar war sehr zufrieden mit ihrer Dekoration.

In Oberbayern ist es üblich, dass die Gäste Anstecker erhalten, womit sie symbolisch zur Hochzeit dazugehören.
Mir war das neu, aber ich finde es eigentlich eine sehr schöne Idee:


Ich habe mit der Wellenkreisstanze aus Farbkarton in Aquamarin den Hintergrund ausgestanzt und mit einer Kreisstanze den bedruckten Aufleger mit den Namen des Brautpaares und dem Hochzeitsdatum. Meine Schwester und ihr Mann haben dann kleine weiße Klammern an den Ansteckern angebracht.

Vom Weißwurstfrühstück im Hof der Eltern des Bräutigams ging es dann weiter mit der kompletten Hochzeitsgesellschaft zur Kirche. 


Schlicht, aber romantisch so habe ich die kleine Ortskirche empfunden.

Zum Schluss des ersten Teils möchte ich euch noch die Girlande vom Brauttisch zeigen:


Diese hatte ich schon für die standesamtliche Trauung im Mai gestaltet als kleiner Willkommensgruß im eigenen Heim. Aber der Braut hat sie wohl so gut gefallen, dass sie auch hier nochmal zum Einsatz kam :-)

Weitere Dekoarbeiten zur Hochzeit zeige ich euch demnächst im zweiten Teil der Reportage.

Bis bald,

Eure TinkerBelle














Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen